Steigere deine Produktivität und Spiel-Leistung durch schnelleres Tippen

Back to Blog

Steigere deine Produktivität und Spiel-Leistung durch schnelleres Tippen

Tippen ist eine der wichtigsten und doch am meisten unterschätzten Fähigkeiten in der heutigen Zeit. Wenn du schnell und genau tippst, hast du einen großen Vorteil gegen über denen, die ständig mit zwei Fingern auf der gesamten Tastatur herum suchen. Egal, ob du Berichte schreiben musst oder online per Chat kommunizieren willst: je schneller, desto besser. Wenn du genug Geschicklichkeit darin entwickelst, gibt es keine Verzögerung mehr zwischen deinen Gedanken und den auf dem Bildschirm erscheinenden Worten : du wirst so schnell tippen, wie du denkst. Die Kommunikation mit Anderen wird direkter und der Umgang mit der endlosen Mail- Flut oder das Schreiben langer Wälzer viel einfacher. Du kannst dann viel mehr Zeit mit den kreativen Aspekten verbringen, weil die Texte fast von alleine auf dem Bildschirm erscheinen.

Also… Wo fangen wir an?

Der wichtigste Grundsatz für schnelles Tippen ist, nicht mehr auf die Tastatur zu blicken – willkommen in der wunder-baren Welt des 10 Finger Schreibens.

Einführung zum 10 Finger System

Wenn du einmal gelernt hast, ohne Hinsehen zu tippen, kannst du dichvor fast jede Tastatur setzen und nach ein paar Minuten Eingewöhnung mit voller Geschwindigkeit schreiben. In der Tat haben viele personalisierte Tastaturen keine Symbole und Buchstaben mehr auf den Tasten. Das hat teils ästhetische (eine Blanko-Tastatur sieht einfach cool aus), teils ökonomisch Gründe (sie sind billiger), aber meistens ist es eine Frage, ob man die Zeichen braucht oder nicht. Wenn du also nach Gefühl tippst, schaust du nicht auf die Tastatur und die Zeichen auf den Tasten werden einfach zu einem Pluspunkt.

Der erste Schritt beim Erlernen dieser Technik ist die Platzierung der Finger. Dazu haben die meisten Tastaturen Führungstasten. Wenn du dir das F und J auf deiner Tastatur anschaust, wirst du wahrscheinlich kleine Stege bemerken, welche du mit den Fingerkuppen wahrnehmen kannst. Das sind die Ankerpunkte, damit der Rest von selbst läuft. Wenn du die Zeigefingerspitzen auf diese Tasten legst, platzieren sich die restlichen Finger automatisch auf der „Führungslinie“.

Die Tasten in dieser Linie hängen von der Tastaturbelegung ab. Auf der deutschen QWERTZ-Tastatur fliegen die Finger deiner linken Hand über ASDF und die der rechten Hand über JKLÖ. Wenn du die internationale englische Standard-QWERTY-Tastatur benutzt, liegen deine Finger auf“ASDF” und “JKL;”.

Und so haben alle Sprachen, oder sogar Dialekte, ihre eigene Belegung. Jetzt auch über seltsame oder besondere Tastaturdesigns zu reden, würde zu weit führen. Daher werden wir uns sparen, auf die Einzelheiten der DVORAK- und COLEMAK-Tastaturen einzugehen!

Ergonomie

Es ist wichtig, dass wir uns einen Moment Zeit nehmen, um über Ergonomie zu sprechen. Die Platzierung der Arme und Handgelenke beim Tippen ist maßgeblich. Wenn Du falsch sitzt, wirst du mit Sicherheit Beschwerden durch wiederholte Bewegungsabläufe entwickeln. Du solltest aufrecht sitzen und eine gute Körperhaltung einnehmen: Deine Ellenbogen sollten ein wenig höher als die Schreibebene liegen, sodass deine Unterarme horizontal sind. Die Handgelenke sollten mit den Unterarmen ausgerichtet und nicht nach oben oder unten gebeugt sein. Zubehör wie eine KLIM-Handballenauflage kann helfen, das Handgelenk zu entlasten und das Tippen komfortabler zu machen. Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Höhe deines Sitzes und deines Schreibtisches, und ebenfalls der Abstand zwischen Dir und der Tastatur.

Kurz gesagt, es lohnt sich, auf eine gute Körperhaltung zu achten, welche es dir erlaubt, lange zu arbeiten.

Das Zehnfingersystem lernen

Nachdem wir zuerst die Haltungbesprochen haben, wollen wir jetzt darüber reden, wie wir uns ein paar weitere Skills aneignen können. Das Tippen nach Gefühl erfordert Übung, besonders wenn du ein hohes Niveau erreichen möchtest. Glücklicherweise ist das Internet voll von kostenlosen Trainingsmöglichkeiten. Es gibt auch viele kostenlose und kostenpflichtige Spiele auf Plattformen wie Steam und GOG mit welchen Du das Blindtippen üben kannst. Eine meiner Lieblings-Trainings ressourcen ist keybr.com, aber es gibt viele andere, welche du testen solltest, bis du diejenigen findest, welche dir am besten gefallen. Und wie überall gilt: Regelmäßiges Üben macht den Meister. Übe einfach ein paar Minuten pro Tag und du wirst sehen, wie schnell du dich verbessern wirst.

Tastenkürzel zur Steigerung der Produktivität

Wenn du die Tastatur für deine täglichen Aufgaben benutzt, sei es für die Arbeit oder zur Unterhaltung, wirst du früher oder später Tastenkombinationen brauchen. Strg+C und Strg+V zum Kopieren und Einfügen von Text oder Daten sind beliebte Tastaturbefehle, welche du vielleicht schon benutzt, aber es gibt noch viele andere für alle Arten von Anwendungen: in Textberarbeitungsprogrammen bis hin zu Browsern und Grafikdesign-Tools Tastenkürzel zu kennen, ist ein sicherer Weg, alles viel schneller zu erledigen.

Nehmen wir als Beispiel die Arbeit an einem Text. Wenn du die Tastenkombinationen nicht kennst, musst du die Hand von der Tastatur nehmen, zur Maus greifen, die gewünschte Option auf dem Bildschirm finden (manchmal hinter mehreren Menüs versteckt), sie anklicken und die Hand wieder richtig auf die Tastatur legen, um weiter zu tippen. Wenn das nur einmal nötig ist, scheint es keine große Verzögerung zu sein,halt ein paar Sekunden. Durch das wiederholen dieser Gesten wirst Du dennoch viel Zeit verlieren. Schon bald werden diese Sekunden zu verschwendeten Stunden.

Bei den meisten Programmen kann man die Tastenkombinationen individuell anpassen, sodass es sich je nach Aufgabenstellung sehr lohnen kann, sie an die eigenen Bedürfnisse anzupassen. Zu Anfang mag esscheinen, dass du durch das nutzen der Abkürzungen langsamer wirst, aber auf lange Sicht lohnt es sich sicher.

Bessere Hardware auswählen

Sobald du die Grundfähigkeiten beherrschst, kannst du mit der richtigen Ausstattung noch eine Menge mehr erreichen. Wenn du denkst, dass alle Tastaturen gleich sind, irrst du dich gewaltig. Mittlerweile gibt es eine sehr grosse Auswahl an Tastaturen auf dem Markt.

Es gibt verschiedene Arten von Tastaturschaltern (auch Switches genannt) und Tastaturen, eine für jedes Gefühl und für jeden Geschmack. Dieser Abschnitt wird dir einige Grundlagen vermitteln und einige unserer beliebtesten Tastaturen vorstellen. Sprechen wir zunächst über die Switches. Du bist wahrscheinlich an Standard-Membrantastaturen gewöhnt. Diese haben eine gummiartige Membran über der Leiterplatte, und unter jeder Taste befindet sich eine „Blase“. In dieser Blase sitzt ein kleiner Kontakt Punkt, wenn du die Taste drückst, wird ein Stromkreis geschlossen und die Betätigung registriert.

Diese Membrantechnik ist sehr zuverlässig und sehr kostengünstig in der Herstellung. Dank ihres Preises, ihrer Zuverlässigkeit und Robustheit ist sie die Lieblingstastatur von Schulen und staatlichen Einrichtungen auf der ganzen Welt und werden daher seit Jahrzehnten als Standardtastatur eingesetzt.

 

Die meisten billigen Tastaturen sind jedoch nicht sehr angenehm beim Tippen: dies ist einer der Hindernisse, wenn es darum geht, seine Tipptechnik zu verbessern. Zum Glück sind nicht alle Membrantastaturen schrecklich. Die billigsten Vertreter haben ihren schlechten Rufsicher mit Recht verdient, aber wenn du bereit bist, etwas mehr auszugeben, gibt es viele Beispiele guter Membrantastaturen.

Die KLIM Chroma zum Beispiel ist robust, leise und selbst die kabellose Version bietet eine großartige Reaktionszeit. Hinzu kommt die RGB-Beleuchtung und schon hast du eine zuverlässige Tastatur mit schönen Look und deren Leistung, weit über das Wesentliche hinausgeht.

Der nächste Schaltertyp ist mechanisch. Es gibt verschiedene Modelle, aber im Allgemeinen haben alle einen kleinen Mechanismus und eine Feder, die durch Drücken der Taste aktiviert wird.

 

Mechanische Tastauren bieten ein großartiges Gefühl und es gibt so viele verschiedene Modelle, dass du mit Sicherheit eine finden wirst, welche deinen Bedürfnissen und deinem Geschmack entspricht. Ob sie beim Betätigen des Schalters vernehmlich klicken oder einen kleinen Sprung oder Stoß machen, mit mechanischen Schaltern fühlt man genau, in welchem Moment der Anschlag aktiviert wird. Eine einfache Membrantaste kann dieses Erlebnis nicht vollständig imitieren.

Der Nachteil dieser Tastaturen ist, dass sie oft sehr laut sind, obwohl es Lösungen gibt, um den Lärm zu reduzieren, wenn du ihn nicht magst. Enthusiasten legen kleine Gummiringe unter die Tasten, um den typischen “KLICK” , welcher den Anschlag eines Cherry MX Blue-Schalters begleitet, zu dämpfen.

Einige mechanische Tastaturen können recht teuer sein, wenn du nicht aufpasst, besonders wenn sie speziell für dich angepasst werden. Allerdings musst du nicht mehr als 100 Euro ausgeben, um in den Genuss guter Qualität zu kommen. Wenn du möchtest, dass deine Tastatur Geräusche macht, ist die KLIM Domination eine sichere Wahl: blaue Schalter, anpassbare Beleuchtung und eine robuste Struktur, die sie zu einem echten Panzer macht.

Wenn du etwas diskreteres bevorzugst, nimm die KLIM Dash mit ihren flachen Tasten und roten Schaltern für ein geräuschloses Tippen. Als Alternative zu den mechanischen gibt es die Hybride, auch semi-mechanisch bezeichneten Tastaturen. Diese verwenden robuste und zuverlässige Membranen, dennoch wurde bei ihnen mehr auf das Anschlaggefühl der Tasten geachtet. Sie können einen guten Kompromiss zwischen Membran und mechanisch darstellen: angenehm beim Tippen, aber ohne dass du dein Sparschwein schlachten musst. Außerdem sind sie leiser als mechanische Tastaturen.

Ein gutes Beispiel für eine Hybride-Tastatur ist die KLIM Lightning. Sie ist nicht komplett mechanisch, bietet aber dennoch eine angenehme Haptik und ermöglicht ein schnelleres Tippen als die meisten Membrantastaturen. Sie ist leiser als eine blaue Schaltermechanik, lässt aber ein sehr angenehmes Klicken vernehmen.

Wie auch immer du dich entscheidest, der wahre Schlüssel zum schnelleren Schreiben ist Kontinuität. Lerne, wie du alle Tasten blind erreichst und übe täglich. Und schon bald wirst du sehen, wie die Wörter über deinen Bildschirm fliegen!

ÜBER UNS

KLIM Technologies ist heute eine der Top-Marken für Gaming-Ausrüstung in Europa. Wir sind aus dem Nichts gekommen, gehören keinem großen Konzern an, haben keine externen Investoren. Unser Erfolg hängt nur von der Zufriedenheit unserer Kunden ab. Deshalb bieten wir hochwertige, langlebige Produkte zu einem fairen Preis an. Unser Ziel ist es, dass Du Deinen Kauf mit Vertrauen tätigen kannst. Wenn Dir das Produkt gefällt, gewinnen wir. Wenn wir es nicht schaffen, verlieren wir. Wenn du irgendwelche Fragen zu deinem Produkt hast, wird sich unser Expertenteam innerhalb von 24 Stunden mit dir in Verbindung setzen. Du kannst uns jederzeit erreichen unter [email protected].

Share this post

Back to Blog